Willkommen beim VPI - Verband der pyrotechnischen Industrie

Der Verband der pyrotechnischen Industrie, kurz VPI, ist innerhalb des Fachverbandes Industrie verschiedener Eisen- und Stahlwaren e. V. (IVEST) organisiert, der wiederum einer der Fachverbände des WSM-Wirtschaftsverbandes ist.

Die Aufgaben des VPI liegen in der Wahrnehmung der wirtschaftlichen und technischen Fachinteressen. Der VPI betreut Hersteller von Silvester-, Groß- und Bühnenfeuerwerken sowie Hersteller von pyrotechnischer Munition. Die Mitglieder sind im gesamten Bundesgebiet ansässig. Im Jahre 1963 wurde zunächst der Verband der Hersteller pyrotechnischer Gegenstände gegründet. Aus ihm heraus entstand im Jahre 1989 der heutige VPI.

Um sich dem gewandelten Erscheinungsbild der Mitgliedsfirmen anzupassen und um mit den modernen Fertigungsmethoden der Hersteller - die inzwischen fast ausschließlich mit industriellen Fertigungsmethoden arbeiten - schritt zu halten, änderte auch der VPI sein Erscheinungsbild.

 

Der Verkauf von Silvesterfeuerwerk erfolgt in diesem Jahr ab dem 29.12.2016.

VPI
Verband der pyrotechnischen
Industrie

An der Pönt 48
40885 Ratingen
Fon: 0 21 02 / 18 62 00
Fax: 0 21 02 / 18 62 12

info(at)feuerwerk-vpi(dot)de

Geschäftsführung: RA K. Gotzen