Skip to main content
  • VPI – der Interessenverband der Pyroindustrie

    Pressemeldungen des VPI

Pressemeldungen des VPI

Hier finden Sie alle Pressemitteilungen und -informationen des VPI

Ratingen, 21.07.2020. Der Verband der pyrotechnischen Industrie (VPI) weist die Kritik von DUH-Bundesgeschäftsführer Jürgen Resch von sich. Die gesamte Studie ist dem Umweltbundesamt (UBA) vorgelegt worden. Das UBA hat die Studie und die Ergebnisse als valide eingestuft. In diesem Zusammenhang haben auch andere Bundesinstitutionen Einblick in die Versuchsanordnung erhalten und diese ebenfalls als...


VPI und UBA sprachen über Berechnungsgrundlage - Neue Werte sollen zur Versachlichung der Feinstaub- und Klimadiskussion um Feuerwerk beitragen


Weniger als fünf Prozent der Einsätze in Berlin zu Silvester aufgrund von pyrotechnischen Gegenständen


Trotz Gesprächen mit dem VPI: Umweltbundesamt kommuniziert noch mehr Schätzungen zum Silvesterfeuerwerk


Der Verband der pyrotechnischen Industrie (VPI) spricht sich entschieden gegen die von der Deutschen Umwelthilfe (DUH) genannten Darstellungen in der heute veröffentlichten Pressemitteilung aus. Weder die veraltete dort zitierte YouGov-Umfrage aus dem Jahr 2018 noch die dort genannten Feinstaubgrenzwerte sind belastbare Argumente gegen Silvesterfeuerwerk.




Ansprechpartner:

Klaus Gotzen
Geschäftsführer

VPI – Verband der pyrotechnischen Industrie
An der Pönt 48
40885 Ratingen

Tel.: +49 2102 186200
Fax: +49 2102 186212
E-Mail: info@feuerwerk-vpi.de
Web: www.feuerwerk-vpi.de
Twitter: twitter.com/VPI_Presse